background

Nachweis der Reserven

Bei OKX halten wir eine 1:1-Reserve für das gesamte Kundenvermögen auf unserer Plattform und bieten Ihnen volle Transparenz über Ihre Rücklagen und Ihre Geldmittel.

Warum der Nachweis der Reserven wichtig ist

Warum der Nachweis der Reserven wichtig ist

Unsere größte Verantwortung und höchste Priorität besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Geldmittel jederzeit sicher sind. Wir behalten jederzeit eine 1:1-Reserve bei und sind stolz auf unseren langjährigen Ruf für hervorragende Sicherheit. Nun bieten wir Ihnen eine nie dagewesene Transparenz durch unseren Nachweis der Reserven (Proof of Reserves; PoR).

Unsere On-Chain-Wallet-Beteiligungen sind öffentlich, sodass Sie stets verifizieren können, dass die Geldmittel der Benutzer(innen) durch reale Vermögenswerte im Verhältnis 1:1 gesichert sind. Wir veröffentlichen auch regelmäßig PoR-Prüfungen, sodass Sie ganz einfach sicherstellen können, dass Ihre Vermögenswerte sicher in unseren Reserven verwahrt werden.

OKX nutzt das Reserveverhältnis zur Berechnung, ob die Vermögenswerte vollständig sind oder die Reserven übersteigen. Gehen Sie auf OKX-Reserven anzeigen, um mehr darüber zu erfahren.

BTC
Bitcoin
BTC
105%
Gesamtbeteiligungen aller OKX-Benutzer(innen)
117.682
OKX Wallet-Vermögenswerte
123.914
ETH
Ethereum
ETH
105%
Gesamtbeteiligungen aller OKX-Benutzer(innen)
1.178.993
OKX Wallet-Vermögenswerte
1.233.714
USDT
Tether
USDT
101%
Gesamtbeteiligungen aller OKX-Benutzer(innen)
2.955.696.824
OKX Wallet-Vermögenswerte
2.979.866.301
Letztes Prüfungsdatum: 18.01.2023, 10:00:00 (UTC+8)

Wie funktioniert das?

Der „Nachweis der Reserven“ ist eine übliche Prüfmethode, um sicherzustellen, dass eine Verwahrstelle genügend Geldmittel hält, um alle Vermögenswerte in der Börse zu decken.

Es gibt 3 wesentliche Schritte, um die Prüfung zu verifizieren:

1) Wir verwenden eine Verifizierungsmethode mit der Bezeichnung „Merkle Tree“. Dies ist eine Datenstruktur, mit der Daten sicher verschlüsselt werden sollen, um so die Vermögenswerte aller Benutzer(innen) auf der Börse zu verifizieren.

2) Wir verifizieren die Inhaberschaft von OKX-On-Chain-Wallet-Adressen und der gesamten OKX-Wallet-Beteiligungen.

3) Schließlich verifizieren wir unser Reserveverhältnis, indem wir die Gesamt-Beteiligungen aller Benutzer(innen) mit dem Gesamtvermögen der Börse von unseren On-Chain-Wallet-Adressen vergleichen.

So verifizieren Sie, ob Ihre Vermögenswerte im Merkle Tree enthalten sind

So verifizieren Sie, ob Ihre Vermögenswerte im Merkle Tree enthalten sind
Es wird eine Momentaufnahme der Handels-, Finanzierungs- und Grow-Konten für jede(n) zulässige(n) Benutzer(in) erstellt, und jede(r) Benutzer(in) erhält eine einmalige anonyme Benutzer-Hash-ID. Die Gesamtsumme der Vermögenswerte jedes und jeder einzelnen Benutzers bzw. Benutzerin wird zu einem „Blatt“ des „Merkle Tree“ oder „Hash-Baums“. Durch die Kombination aller unserer Benutzer-Vermögenswerte entsteht die „Merkle Root“, eine kryptografische Signatur, die für alle Benutzer-Beteiligungen steht.

Der Merkle Tree ist ein binärer Hash-Baum, der darauf ausgelegt ist, jede Manipulation oder Fälschung von Daten offenzulegen. Falls es Änderungen der Benutzer-Vermögenswerte gibt, werden diese in der Merkle Root dargestellt. Dieser Mechanismus gewährleistet die vollständige Rechenschaftspflicht der Daten.

So verifizieren Sie die Inhaberschaft der OKX Wallet-Adresse und -Vermögenswerte
We published a list of wallet addresses where you can check the OKX assets stored on-chain. These addresses contain a signed message, "I am an OKX address", which confirms our ownership. You can then use third-party or open-source "VerifyAddress" tools provided by OKX to verify our ownership.

So verifizieren Sie das Reserveverhältnis von OKX
Vergleichen Sie die in den On-Chain-Wallets von OKX gehaltenen Gesamtvermögenswerte mit dem Gesamtvermögen der Benutzer(innen) der Merkle Root.

Falls die Summe unserer On-Chain-Vermögensbestände größer oder gleich dem Gesamtvermögen der Benutzer(innen) ist, bestätigt das Reserveverhältnis, dass OKX den Nachweis der Reserven hat.

Hinweis: Das Prüfergebnis ist eine Momentaufnahme unseres Benutzervermögens zum Zeitpunkt der Prüfung. Spätere Transaktionen nach dem Zeitpunkt der Momentaufnahme sowie Coins außerhalb des Prüfungsumfangs werden nicht berücksichtigt.

Wie funktioniert eine Selbstverifizierung des Nachweises der Reserven?

Verifizierung Ihrer Vermögenswerte im Merkle Tree von OKX

  1. Melden Sie sich, um zu verifizieren, ob Ihr Konto als „Merkle-Blatt“ enthalten ist, in Ihrem OKX-Konto an und rufen Sie „Meine Prüfung“ auf, um die neuesten Prüfungen anzuzeigen. Klicken Sie auf „Details“, um Ihre Prüfungsdaten anzuzeigen.

    step 1

  2. Sie können Ihre Vermögenswerte auch im Merkle Tree verifizieren, indem Sie die Schritte in unserem Leitfaden befolgen. Die für die Verifizierung erforderlichen Daten erhalten Sie über die Schaltfläche „Daten kopieren“.

    step 2

  3. Fügen Sie, nachdem Sie auf „Daten kopieren“ geklickt haben, die Daten ein und speichern Sie sie als JSON-Datei. Führen Sie anschließend das Open-Source-Verifizierungstool „MerkleValidator“ von OKX aus. Falls die Daten die Verifizierung bestehen können, werden Ihre Vermögenswerte in der Momentaufnahme unseres Merkle Tree erfasst.

    Falls Sie die Verifizierung bestehen, wird das Ergebnis "Pfad-Validierung für Merkle Tree bestanden" wie folgt angezeigt:

    step 3-1

    Falls die Verifizierung fehlschlägt, wird das Ergebnis "Pfad-Validierung für Merkle Tree fehlgeschlagen" folgendermaßen angezeigt:

    step 3-2

Weitere Informationen

Inhaberschaft und Saldo der OKX Wallet-Adresse verifizieren

Verifizieren Sie die Inhaberschaft unserer veröffentlichten Liste der designierten Krypto-Wallet-Adressen. Wir teilen den Krypto-Typ, den Betrag und Signatur mit und unterzeichnen die Nachricht „Ich bin eine OKX-Adresse“ mit dem entsprechenden privaten Schlüssel. Verwenden Sie die Verifizierungstools von Drittparteien oder VerifyAddress von OKX.

Befolgen Sie diese Schritte (als Beispiel dient hier BTC):


  1. Laden Sie über diesen Link die neuesten veröffentlichten Informationen der Wallet-Adressen herunter und laden Sie anschließend die Open-Source-Verifizierungstools von OKX von GitHub herunter, um den Verifizierungsvorgang zu starten.

  2. Öffnen Sie heruntergeladene Datei und kopieren Sie die hervorgehobenen Informationen aus dem Bild unten. Die BTC-Adresse, Signatur und Nachricht müssen einzeln kopiert werden.

    step 2

  3. Fügen Sie die Informationen in das Signaturverifizierungstool einer Drittpartei ein. Verifizieren Sie die Adresse und die Signatur. Falls die Verifizierung gelingt, bedeutet das, dass OKX die Adresse besitzt.

    Die Tools von Drittparteien können immer nur die Inhaberschaft einer Adresse überprüfen. Falls Sie alle OKX-Adressen auf einmal überprüfen möchten, verwenden Sie das Tool VerifyAddress von OKX.

    step 3

  4. Verwenden Sie das Tool CheckBalance, um den Saldo der OKX Wallet-Adresse mit der Momentaufnahme der entsprechenden Blockhöhe zu verifizieren.

    step 4

Weitere Informationen