OKX passt die Tickgröße und die Genauigkeit des Handelsbetrags für das Spot-Handelspaar CELT/BTC an

Veröffentlicht am 31. März 2023Aktualisiert am 4. Apr. 2024Lesezeit: 6 Min.

Um die Marktliquidität zu erhöhen und Ihr Handelserlebnis zu verbessern, wird OKX die Tickgrößen und die Präzision der Handelsbeträge des Spot-Handels-Paares CELT/BTC am 31. März 2023__ um __8:00 Uhr - 8:05 Uhr (UTC) anpassen.
Die Einzelheiten der Anpassung sind wie folgt:

  1. Präzision des Handelsbetrags:
    Hinweise: Wenn das Handelspaar für Spot- und Margin-Märkte verfügbar ist, gilt die Anpassung für beide.

    Typ Handelspaar Präzision des Handelsbetrags (vorher) Präzision des Handelsbetrags (nacher) Anpassungszeit
    Spot CELT/BTC 0,0001 0,01 6:00 - 6:02
  2. Tickgröße:
    Hinweise: Wenn das Handelspaar für Spot- und Margin-Märkte verfügbar ist, gilt die Anpassung für beide.

    Typ Handelspaar Tickgröße (vorher) Tickgröße (nacher) Anpassungszeit
    Spot CELT/BTC 0,00000001 0,0000000001 6:03 - 6:05

_Risikowarnung
Während des Zeitraums der Präzisionsanpassung der Tickgröße und des Handelsbetrags wird der Handel für das betroffene Handelspaar vorübergehend für 2 Minuten ausgesetzt, Sie können für das betroffene Handelspaar keine Überweisungen tätigen, keine Orders erteilen, keine Orders ändern und keine Orders stornieren. __Andere Handelspaare sind davon nicht betroffen. Bitte passen Sie Ihre Handelsstrategien entsprechend an, um unnötige Auswirkungen zu vermeiden.


A. Wie Orders und Positionen in Bezug auf die Präzisionsanpassung des Handelsbetrags behandelt werden
(1) Für bestehende Orders

  1. Wenn die Genauigkeit des Handelsbetrags auf einen kleineren Dezimalwert eingestellt wird (0,0001 bis 0,01)
    a. Limit-Orders: Wenn Ihre bestehende Order eine größere Nachkommastelle hat als die angepasste Handelsbetragsgenauigkeit, wird Ihre bestehende Order storniert. Wenn Ihre bestehende Order eine kleinere oder gleiche Dezimalstelle hat als die angepasste Handelsbetragsgenauigkeit, wird Ihre bestehende Order nicht storniert. Wenn beispielsweise die Genauigkeit des Handelsbetrags von 0,0001 auf 0,01 angepasst wird, wird die bestehende Order 8,001 storniert und die bestehende Order 8,01 wird nicht storniert.
    b. Trading-Bots: Wenn Ihre bestehende Order eine größere Nachkommastelle hat als die angepasste Handelsbetragsgenauigkeit, wird Ihre bestehende Order storniert. Wenn Ihre bestehende Order eine kleinere oder gleiche Dezimalstelle hat als die angepasste Handelsbetragsgenauigkeit, wird Ihre bestehende Order nicht storniert. Wenn beispielsweise die Genauigkeit des Handelsbetrags von 0,0001 auf 0,01 angepasst wird, wird die Limit-Order 8,0001 storniert und die Limit-Order 8,01 wird nicht storniert.
    • Bei Grid- und DCA-Bots werden alle offenen Orders, die Sie bereits an einen Trading-Bot erteilt haben, zuerst storniert (einschließlich Spot-Grid, Futures-Grid, Moon-Grid, Spot-DCA), dann werden die Bots gestoppt.
    • Bei allen anderen Bots und Order-Arten (einschließlich Recurring Buy, TWAP, Iceberg, Smart Portfolio, Arbitrage, Stop, Trailing Stop, Trigger) werden Ihre offenen Orders zuerst storniert, aber die Bots sind davon nicht betroffen. Ihre Bots werden den Handel mit dem neuen Handelsbetrag wieder aufnehmen, sobald der Handel wieder aufgenommen wird.
  2. Wenn die Genauigkeit des Handelsbetrags auf einen größeren Dezimalwert eingestellt wird (0,01 bis 0,0001)
    a. Nach der Anpassung werden die bestehenden Orders entsprechend der angepassten Handelsmenge präzise ausgeführt.

Hinweise: Die oben genannten Regeln gelten auch für Bestellungen, die über die API aufgegeben werden.


Wenn Sie nach der Anpassung der Handelsbetragsgenauigkeit (z. B. von 0,0001 auf 0,01) eine Order mit der vorherigen Handelsbetragsgenauigkeit (0,0001) über die API erteilen, rundet das System Kauf-Orders automatisch ab und Verkaufs-Orders auf, damit die Order erfolgreich erteilt werden kann. Auf der normalen Web- und Mobilschnittstelle können Sie jedoch keine Orders mit der voreingestellten Präzision des Handelsbetrags erteilen.


(2) Offene Orders und die Anzeige der historischen Orders

  1. Wenn die Genauigkeit des Handelsbetrags auf kleinere Dezimalstellen (0,0001 bis 0,01) eingestellt wird: Für Nicht-API-Benutzer werden offene Orders und historische Orders mit der angepassten Genauigkeit des Handelsbetrags angezeigt. Für API-Benutzer werden offene Orders und historische Orders mit der Genauigkeit vor der Anpassung des Handelsbetrags angezeigt.
  2. Wenn die Genauigkeit des Handelsbetrags auf größere Dezimalstellen (0,01 bis 0,0001) eingestellt wird: Offene Orders und historische Orders werden mit der Genauigkeit des ursprünglichen Handelsbetrags angezeigt.


B. Wie Orders und Positionen in Bezug auf die Tickgrößenanpassung behandelt werden
(1) Für bestehende Orders

  1. Wenn die Tickgröße auf einen kleineren Dezimalwert (0,0001 bis 0,01) eingestellt wird
    a. Limit-Orders: Wenn Ihre bestehende Order eine größere Dezimalstelle hat als die angepasste Tickgröße, wird Ihre bestehende Order storniert. Wenn Ihre bestehende Order eine kleinere oder gleiche Dezimalstelle hat als die angepasste Tickgröße, wird Ihre bestehende Order nicht storniert. Wenn beispielsweise die Tickgröße von 0,0001 auf 0,01 angepasst wird, wird die bestehende Order 130.2442 storniert, während die bestehende Order 130.24 nicht storniert wird.
    b. Trading-Bots: Wenn Ihre bestehende Order eine größere Dezimalstelle hat als die angepasste Tickgröße, wird Ihre bestehende Order storniert. Wenn Ihre bestehende Order eine kleinere oder gleiche Dezimalstelle hat als die angepasste Tickgröße, wird Ihre bestehende Order nicht storniert. Wenn beispielsweise die Tickgröße von 0,0001 auf 0,01 angepasst wird, wird die Limit-Order 130,2442 storniert, während die Limit-Order 130,24 nicht storniert wird.
    • Bei Grid- und DCA-Bots werden alle offenen Orders, die Sie bereits an einen Trading-Bot erteilt haben, zuerst storniert (einschließlich Spot-Grid, Futures-Grid, Moon-Grid, Spot-DCA), dann werden die Bots gestoppt.
    • Bei allen anderen Bots und Order-Arten (einschließlich Recurring Buy, TWAP, Iceberg, Smart Portfolio, Arbitrage, Stop, Trailing Stop, Trigger) werden Ihre offenen Orders zuerst storniert, aber die Bots sind davon nicht betroffen. Ihre Bots nehmen den Handel mit der neuen Tickgröße wieder auf, nachdem der Handel wieder aufgenommen wurde.
  2. Wenn die Tickgröße auf einen größeren Dezimalwert (0,01 bis 0,0001) eingestellt wird
    a. Nach der Anpassung werden die bestehenden Orders entsprechend der angepassten Tickgröße ausgeführt.

Hinweise: Die oben genannten Regeln gelten auch für Bestellungen, die über die API aufgegeben werden.


Wenn Sie nach der Anpassung der Tickgröße (z. B. von 0,0001 auf 0,01) über die API eine Order mit der vorherigen Tickgröße (0,0001) erteilen, rundet das System Kauf-Orders automatisch ab und Verkaufs-Order auf, damit die Order erfolgreich erteilt werden kann. Allerdings können Sie auf der normalen Web- und Mobilschnittstelle keine Orders mit der voreingestellten Tickgröße erteilen.


(2) Offene Orders und die Anzeige der historischen Orders

  1. Wenn die Tickgröße auf kleinere Dezimalstellen (0,0001 bis 0,01) eingestellt wird: Für Nicht-API-Benutzer werden offene Orders und historische Orders mit der angepassten Tickgröße angezeigt, indem die Kauf-Orders abgerundet und die Verkaufs-Orders aufgerundet werden. Für API-Nutzer werden offene Orders und historische Orders in der Tickgröße vor der Anpassung angezeigt.
  2. Wenn die Tickgröße auf größere Dezimalstellen (0,01 bis 0,0001) eingestellt wird: Offene Orders und historische Orders werden mit der ursprünglichen Tickgröße angezeigt.


Sie sind aufgefordert, Ihre Handelsstrategien auf der Grundlage der oben genannten Änderungen anzupassen.


Bei Fragen zu dieser Anpassung wenden Sie sich bitte an unsere offizielle OKX-Telegram-Gruppe oder an das Support-Center.


OKX
31. März 2023