Ein leistungsstarker Web3-Yield-Aggregator

Tragen Sie Renditeprodukte auf Multichain-Protokollen zusammen, unterstützen Sie Investitionen bei Token in einer Bewegung, und greifen Sie auf eine breite Palette an Renditeinformationen zu
Erkunden
Speichern
Tresor
Staken
Pool
Farm
FAQ
Was ist OKX Web3 Yield?

OKX Web3 Yield ist eine All-in-One-Plattform, die Ihnen hilft, das dezentrale Finanzwesen bestmöglich zu nutzen. Greifen Sie auf diese zentrale Anlaufstelle zurück, um Anlagen in unterschiedlichen DeFi-Protokollen zu verwalten. So wird das Navigieren durch Liquiditäts-Pools auf Plattformen wie AAVE, Yearn und Pancake ganz einfach.

Welche Protokolltypen gibt es?

Save ist eine Art von DeFi-Protokollen für die Vergabe und Aufnahme von Krediten, zu denen auch AAVE und Compound gehören. Damit können Sie durch die Einzahlung von Token regelmäßige Einnahmen wie z. B. Zinsgebühren erzielen. Pool ist der Liquiditäts-Pool, bei dem Sie Token einzahlen und Transaktionsgebühren als Prämien erhalten. Sie können jedoch aufgrund der Schwankung der Token im Liquiditäts-Pool auch Verluste erleiden. Bei Farm erhalten Sie die Staking-Zertifikate (LP-Token) aus dem Liquiditäts-Pool, indem Sie Liquidität hinzufügen. Sie können dem Mining-Protokoll Liquidität hinzufügen, um einen Bonus zu erhalten. Vaults ist ein Ertrags-Aggregator. Nachdem Sie Ihre Token eingezahlt haben, hilft Ihnen Vaults dabei, den besten Ertragspfad zu finden, um die höchsten Renditen für Sie zu erzielen. Bei Stake können Sie Ihre Token nach dem Governance-Protokoll oder POS-Knoten staken. Anschließend können Sie Governance-Prämien oder einen POS-Knoten-Bonus erhalten.

Welche Protokolle unterstützen wir?

Wir stellen nur die DeFi-Protokolle mit der besten Rendite und den sichersten Aufzeichnungen für Sie bereit.

Welche Vorteile hat Yield?

Es ist nicht nötig, zwischen Protokollen hin- und herzuschalten und mehrere Transaktionen vorzunehmen. Mit Yield können Sie alles auf einmal erledigen. Zahlen Sie ein und beanspruchen Sie ganz einfach mit allen verfügbaren Token. Yield macht DeFi für Sie zu einem Kinderspiel. Zudem können Sie ganz leicht Ihre DeFi-Positionen über verschiedene DeFi-Plattformen hinweg verfolgen. Verwalten Sie Ihre Anlage, wann immer Sie möchten.

Wie sicher ist Yield?

Der OKX Web3 Yield Smart Contract wurde von mehreren Parteien geprüft. Wir greifen niemals auf Ihre Vermögenswerte zu, wenn Sie uns keine entsprechende Genehmigung erteilt haben. Ihre Vermögenswerte sind auf Ihrem gesamten Anlageweg Ihr Eigentum.

Was kostet die Nutzung von OKX Web3 Yield?

Es fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Sie müssen lediglich Gasgebühren zahlen, um die Transaktion in verschiedenen Netzwerken abzuschließen. Mit Yield können Sie Gasgebühren sparen, wenn Sie die Möglichkeit des Stakings von Token im Liquiditäts-Pool nutzen.

Wie verwaltet man das Anlageportfolio?

In OKX Yield können Sie über das Yield-Dashboard jederzeit Ihre Vermögenswerte zurückgeben und Prämien beanspruchen. Das Dashboard erleichtert außerdem das Verfolgen des aktuellen Status Ihres Portfolios.

Wie geht OKX Web3 Yield mit den Risiken um?

Obgleich OKX Web3 Yield alles daran setzt, Ihre Vermögenswerte zu schützen, bestehen dennoch Risiken bei der Interaktion mit Smart Contracts Dritter. Alle DeFi-Protokolle sind mit gewissen Risiken verbunden. Yield übernimmt keine Verantwortung für Schwachstellen in Kontrakten, Hacking-Vorfälle oder extreme Schwankungen.

Was sind die potenziellen Risiken von DeFi?

Folgende Risiken sind für DeFi-Benutzerinnen/-Benutzer möglich. Technische Risiken: wenn Smart Contracts gehackt oder Bugs ausgenutzt werden könnten. Liquiditätsrisiken: wenn Protokolle wie Compound keine Liquidität mehr haben. Admin-Schlüssel-Risiken: wenn der private Master-Schlüssel für das Protokoll kompromittiert werden könnte. Es ist ratsam, sich vor der Teilnahme an DeFi-Protokollen umfassend zu informieren. OKX Web3 Yield ist nicht für den Verlust von Token verantwortlich, der durch diese Risiken bedingt ist.